Zwei paar Hände umschließen Weltkugel

Participate

A short overview about our present activities

Dear light workers,

Thank you so much for your commitment during the last months. Together we have achieved a lot:

Moving on our own mail server

Due to moving on our own mail server we can guarantee the highest possible security by sending mails. After the hacker’s attack we also invested in the security of our website.

Separate newsletters in German and English

Since last month we have separate newsletters in German and English and we could also clear up our distributor. At present our big group consists of 850 participants.

Two other Shakti peace groups with special duties were founded

Since March there is a Shakti peace group within the GPM with the focus on the rise of global consciousness. They are very engaged and skilled light workers who do – in addition to the daily 5-minutes-meditation – also other meditations.

A third internal group was founded by my American friend Jonathan who looks after and supports the GPM in America. Its duty is to head off the strong negativity that influences and deceives many people on this planet.

Our world needs your help. Now. Please contribute to.

What it is about

On January 1, 2014, there was an impulse during a Global Peace Meditation (GPM) to establish an international online group that meditates daily for peace in the world. The project is non-denominational and connects people of all religions and spiritual traditions.

In March 2014, the first of the monthly telephone conferences took place with about 250 participants. In June, the project with its own website has been integrated in the Shirdi Sai Global Trust. Donations are deductible.

The original aim

To build up a group of 1,000 people who meditate daily for five minutes at the same time for peace. The second step and the third step are 10,000 100,000 people.

Currently, the group includes 897 participants.

January 8, 2016 - The GPM project grows

Formation of a peace group that is specifically trained in meditation technique. The entire project is reoriented towards raising the global and individual consciousness.

It is possible to solve the existing conflicts on this planet by a change in consciousness, only. This is prerequisite for all living beings to have a chance to live in peace with each other and to experience prosperity and harmonious relations.

Global cooperation

Synchronized meditations with other peace organizations and groups, in order to be able to react quickly on current events. There are already joint meditations with over 10 million participants taking place.

An individual has only little influence to change to the current world situation. A group of 1,000 trained people who focus their energies daily in prayer for peace may move a lot. 10,000 and more people can move mountains and manifest peace on earth.

The next step to implementation. The following are the tasks in 2016 and 2017.

  1. Development a stable foundation.
    Creation of administrative and technical level.
  2. Formation of knowledge.
    Preparation of the necessary knowledge for the healing of the world and every living being in courses and writings.
  3. Construction and global energetic network of the GPM.
    All participants will be trained in awareness and meditation techniques every month by telephone conference without charge.

Our world needs your help. Please contribute to.

e-mail
first name

Register now or support the project with your donation. Thank you very much.

27.03.2014 - Die eigenen Heilfähigkeiten zum Segen für sich und andere nutzen

In dieser Meditation aktivieren Sie die Heilkräfte Ihrer Seele zum Wohle des Planeten und sich selbst. 

Die wenigsten Menschen ahnen, wie unermesslich groß ihre Heilfähigkeiten sind und welch eine Heilkraft für den gesamten Planeten kreiert werden kann, wenn wir uns gemeinsam als Gruppe verbinden.

Viele Menschen auf diesem Planeten tragen einen Schmerz und Traurigkeit in ihrem Herzen, der sie blockiert, die Dinge zu leben, die ihnen am Herzen liegen.

Lassen Sie uns gemeinsam meditieren und helfen, Stärke, Weisheit, Liebe und Mitgefühl in uns und in jedem Wesen auf diesem Planeten zu entwickeln und Heilung und Zuversicht den Trauernden und Resignierten zu geben.

  • Wir vernetzen uns weltweit mit anderen Meditations-Gruppen.
  • Wir meditieren mit den kraftvollsten Mantren, die auf diesem Planeten existieren.
  • Wir verbinden uns mit den kraftvollsten Plätzen und Objekten auf dieser Erde.

Das Friedensprojekt ist überkonfessionell.
Jeder kann mit seinen eigenen Gebeten, Ritualen und Traditionen teilnehmen.

Wir meditieren für

  • den Weltfrieden und für Heilung aller Konflikte in der Welt.
  • Heilung aller Traumata und Herzensbrüche, die Menschen durch Gewalt, Missbrauch und Unterdrückung erfahren haben.
  • die Heilung von Mutter Erde und aller zerstörerischen Auswirkungen durch Natur- oder Umweltkatastrophen.

Umweltkatastrophen wie Fukushima oder Tschernobyl oder auch Naturkatastrophen wie Erdbeben, Flutwellen, Tornados oder das Bienensterben lösen bei vielen Menschen Ängste aus. Diese Meditation unterstützt den Heilungsprozess von Mensch und Tier weltweit.

Wenn eine Gruppe von Menschen sich für das höchste Bewusstsein, für die Liebe öffnet, können Wunder geschehen.

Ziel: Lassen Sie uns zu einer Gruppe von 10.000, 100.000, 1.000.000 Menschen und mehr werden, die regelmäßig für den Weltfrieden und für Heilung aller Notleidenden meditieren.

  • Wir treffen uns an jedem letzten Donnerstag im Monat zu einem Telefonvortrag mit einer gemeinsamen Friedensmeditation. Der Vortrag wird aufgezeichnet und kann jederzeit abgehört werden.
  • Eine tägliche Meditation von fünf Minuten wird empfohlen.
  • Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.

Machen Sie mit! Melden Sie sich jetzt kostenfrei an.

Das heilende Energiefeld, daß Sie miterzeugen, wird den Planeten verändern.

E-Mail
Vorname


Ihre eMail-Adresse wird ausschließlich für die Welt-Friedens-Meditation verwendet und niemals an Dritte weitergegeben!

PS: Tragen Sie zum Erfolg des Projektes bei.
Bitte empfehlen Sie das Friedensprojekt interessierten Menschen weiter.
Vielen Dank.

FaLang translation system by Faboba